Netzhaut

Netzhauterkrankungen können auf vielfältige Art und Weise behandelt werden. Die schonende und moderne Lasertherapie ersetzt mittlerweile fast alle chirurgischen Verfahren. Eine Laserbehandlung dauert nur wenige Minuten und wird ambulant durchgeführt. Je nach Bedarf und Einsatzgebiet können unterschiedliche Laserarten eingesetzt werden.

Geeignet sind:

Diabetesbedingte Netzhautblutungen, Gefäßwucherungen oder Schwellungen der      Netzhaut.

Netzhautgefäßerkrankungen wie Thrombosen oder ähnlichen      Gefäßerkrankungen.

Netzhautveränderungen die zu einer Netzhautablösung führen können.

Gefäßbedingte oder gefäßreiche Netzhautwucherungen und Tumore.

Feuchte Altersbezogene Makuladegenaration.